25.05.

Sommerloch oder neue Rallye? – Die Aktienmärkte im Sommer

Hinter uns liegen einige turbulente Monate an den Aktienmärkten. Zunächst der positive Jahresauftakt gefolgt von einem kräftigen Einbruch im Februar. Mittlerweile haben sich die Indizes spürbar erholt und bereiten sich auf den Sommer vor. Das heißt:

Statistisch zählen die warmen Monaten zu den deutlich schwächeren an der Börse. Doch die Charttechnik hat sich zuletzt spürbar aufgehellt. So notiert der DAX schon wieder in Schlagdistanz zu seinen Allzeithochs, während der Dow Jones noch etwas in der Wartschleife hängt. In beiden Indizes fehlt nur noch wenig für neue massive charttechnische Kaufsignale. Es besteht kein Zweifel, dass beide Märkte zum Jahreswechsel (deutlich) höher stehen als heute. Deshalb:

Wir hatten in den vergangenen Wochen (richtigerweise) sukzessive neue Liquidität aufgebaut, die es nun nach und nach einzusetzen gilt. Dabei favorisieren wir momentan die Hausse-Seite, orientieren uns aber natürlich konsequent an den großen Trends. Wenn sich die Börsen in den nächsten sechs Monaten ansatzweise so entwickeln, wie sie es derzeit suggerieren, eröffnen sich für uns gigantische Gewinnchancen.

Hier können Sie sich anmelden