4.05.

Sell in May and go away – Auch 2018?

Wie in jedem Jahr Ende April/ Anfang Mai sind die Zeitungen voll mit Artikeln zum Thema „Sell in May and go away“. Sie wissen: Dieses uralte Bonmot besagt, Aktien im Mai zu verkaufen, um dann im Herbst an die Börsen zurückzukehren. Doch was ist dran an dieser Börsenweisheit?

Tatsächlich erzielten die großen Indizes ihre komplette historische Rendite in den Wintermonaten. Der DAX beispielsweise verliert trotz einer Jahresrendite von 9% in den Monaten Mai bis September sogar an Wert! Im Dow Jones zeigt sich ein ganz ähnliches Bild. Die saisonalen Vorgaben für die Märkte sind also eher schwierig, doch die Technik hat sich zuletzt spürbar verbessert. Das bedeutet:

Derzeit kämpfen historische Vorgaben mit der wiedererstarkten Charttechnik. Vermutlich wird sich schon in den nächsten Sitzungen entscheiden, wie es an den Aktienmärkten im Sommer weitergeht. Wir stehen daher in unserem Depot Gewehr bei Fuß, um sofort zu reagieren, sobald die Börsen wichtige Trendentscheidungen treffen. Denn eins ist klar: Die nächsten Trends werden kommen und dürften nach der schwierigen Phase zuletzt kräftig und damit gewinnbringend ausfallen.

Hier können Sie sich anmelden