30.08.

Schulden für 100 Jahre – Der Zinsmarkt wird immer verrückter!

Es geht stets noch verrückter! In der vergangenen Woche schrieb ich Ihnen von 30jährigen Bundesanleihen mit einer negativen Verzinsung – eigentlich ein „Unding“. Doch es geht noch besser, denn unsere Entscheidungsträger sind durchaus kreativ, um die Blüten am Zinsmarkt weiter auszureizen. Konkret:

Österreich hat schon und die USA prüfen derzeit die Ausgabe von Anleihen mit einer Laufzeit von 100 Jahren! Ja, Sie haben richtig gelesen: 100 Jahre. Damit schaffen es die Staaten quasi sich über Generationen zum Nullzins zu verschulden. Es fällt mir derzeit schwer, ein Szenario zu skizzieren, wie diese Verrücktheiten irgendwann mal wieder gerade gerückt werden sollen, aber der Tag wird kommen. Da bin ich mir sehr, sehr sicher. Das heißt:

Die Zinsmärkte spielen seit Monaten völlig verrückt. Längst sind hier nur noch Spekulanten am Werk, die darauf setzen, dass sie stets jemanden finden, der noch „dümmer“ ist und ihnen diese Konstruktionen abkaufen wird. Machen Sie es bitte besser: Investieren Sie in Aktien und damit in Anteile von Unternehmen. Damit profitieren Sie ganz automatisch vom allgemeinen Wachstum und haben Dank der Dividenen-Zahlungen ein zusätzliches Nebenkommen.

Hier können Sie sich anmelden