7.05.

Jetzt ist Zahltag! – Aktien spielen ihre grosse Stärke aus!

Wie Sie als erfahrene Anleger wissen, sind Sachwerte wie Aktien der einzig wirksame Schutz vor Inflation. Das Hauptargument der Sparbuch-Fraktion war in den vergangenen Jahrzehnten stets die quasi festgeschriebene Verzinsung und damit eine hohe Planbarkeit. Doch auch Aktien werfen regelmäßig einen schönen Batzen Zinsen ab.

Momentan läuft die Dividendensaison wieder auf vollen Touren. Dabei schütten zahlreiche Konzerne einen guten Teil der Gewinne an die Aktionäre aus. Insgesamt kehren die Dax-Konzerne für das Corona-Jahr 2020 rund 34 Milliarden Euro aus. Welch gute Verzinsung diese Dividenden sind, zeigt ein Blick auf die Allianz. Der Versicherer hat eine Ausschüttung von 9,60 Euro je Anteilsschein beschlossen. Bezogen auf das aktuelle Kursniveau bedeutet das eine Verzinsung von über viereinhalb Prozent! Sie erkennen:

Der Gedanke, dass Aktien keine „feste Verzinsung“ abwerfen, ist natürlich Quatsch. Die Dividenden sind ein nicht zu unterschätzendes Zubrot und quasi ein zinsähnliches regelmäßiges Einkommen. Und die Kursgewinne von langfristig neun Prozent pro Jahr kommen sogar noch dazu. An Aktien führt also für den Vermögensaufbau und vor allem Vermögenserhalt kein Weg vorbei.