16.07.

„Jetzt Aktien kaufen?“ – „Die sind doch viel zu teuer!“

Eines der häufigsten Argumente, die ich in den vergangenen Wochen zu hören bekam, wenn ich versucht habe, Nicht-Börsianer von Aktien zu überzeugen, war: „Aktien? Die sind doch jetzt viel zu teuer!“ Dabei ist dieses Argument in Wahrheit natürlich keines und wird häufig aus Unwissenheit vorgeschoben. Sie wissen es besser:

Denn die gleichen Personen argumentieren nach gefallenen Aktienkursen in etwa so: „Aktien? Die fallen doch gerade nur. Warum sollte ich jetzt kaufen?“ Natürlich können Sie mit dem richtigen Kauf-Timing Ihre Rendite verbessern, doch viel wichtiger als der Kaufzeitpunkt ist vor allem, überhaupt in Aktien zu investieren. Darüber hinaus ist insbesondere der Anlagezeitraum aufgrund des Zinseszins-Effektes für erfolgreiche Investments entscheidend. Denn insbesondere auf lange Sicht schlagen Aktien alle anderen Anlageklassen. Das bedeutet:

Neu-Einsteiger sollten sich nicht von „niedrigen“ oder „hohen“ Kursen abhalten lassen. So erreicht der DAX langfristig eine Rendite von rund neun Prozent. Anleger, die in den vergangenen 30 Jahren jedes Jahr stets zum Jahreshoch eingestiegen sind, kommen immer noch auf eine Verzinsung von rund sechs Prozent!