28.02.

Heftigster Crash seit Lehman – Neue Chance für Langfrist-Anleger!

Vermutlich geht es Ihnen ähnlich wie mir: Mein Depot hat in den vergangenen zehn Tagen extrem gelitten. Selbst absolute Top-Aktien mussten massiv Federn lassen. Ein solchen Crash gab es zuletzt 2008. Damit machen also gerade alle Anleger, die „erst“ seit zehn Jahren an der Börse investieren, jetzt eine völlig neue Erfahrung. Was ist jetzt zu tun?

Ich hoffe inständig, dass Sie meinem Rat gefolgt sind und dass die Breite Basis Ihres Depots aus (konservativen) Aktien besteht. Auch wenn es in solchen Zeiten natürlich hart klingt, aber gerade jetzt bietet sich langfristigen Investoren die Chance zum Nachkauf. Nicht alles auf einmal natürlich. Aber ich habe gestern und auch heute noch einmal Aktien nachgekauft. Sollte es weiter fallen, werde ich abermals zuschlagen. Denn (auch) an der Börse liegt der Gewinn im Einkauf.

Solche Einbrüche können eine ganze Anlegergeneration verprellen. Das Wichtigste ist jetzt, die Ruhe zu bewahren und sich die langfristige Überlegenheit der Börse in Sachen Geldanlage immer wieder vor Augen zu führen. Die größte Einstiegschance der vergangenen 15 Jahre war der März 2009 und es bestehen gute Chancen, dass sich die Geschichte 2020 wiederholt.

Hier können Sie sich anmelden