3.03.

Februar mit kleinem Minus

Der Februar brachte für das pro:mio erstmals nach zuvor sechs Gewinnermonaten in Folge wieder ein kleines Minus. Nach dem tollen Januar rutschte das Depot etwas ab. Insgesamt reduzierte sich das Depot im Vergleich zum Januar-Schlusskurs um 509,85 Euro. Das entspricht einem Minus von 0,98%.

Die Aktienmärkte setzten ihre Mitte Januar eingeschlagene Korrektur zunächst fort, ehe in der zweiten Februar-Woche die Aufwärtstrendwende gelang. Die Aktienmärkte arbeiteten sich bis an ihre historischen Höchststände heran, ohne diese jedoch überbieten zu können – im Gegensatz zu unserem Musterdepot. In den letzten Februar-Tagen hielt dann die Krim-Krise die Börsen in Schach. Dennoch bleibt unter dem Strich für den DAX ein Plus von 4,14% und für den Dow Jones von 3,97%.

Das Projekt: Börsenmillion wurde Anfang 2013 mit einem Startkapital von 25.000 Euro gestartet. Mittlerweile sind daraus 51.625,68 Euro geworden, womit sich das Startkapital also nach nur 14 Monaten mehr als verdoppelt hat.