12.11.

Die ewig gleiche Frage: – Kommt Sie oder kommt Sie nicht?

Das Jahr 2021 biegt auf die Zielgerade ein und pünktlich zum Endspurt sind die großen Indizes auf neue Höchststände ausgebrochen. Damit gelten aus charttechnischer Sicht nun noch einmal neue Kaufsignale, sodass sich die ohnehin tolle Jahresbilanz noch einmal aufbessern könnte. Doch wie Sie natürlich wissen:

Die viel beschriebene Jahresendrallye ist – wenn sie denn kommt – „nur“ ein nettes Zubrot. Die eigentlichen Gewinne an der Börse werden langfristig erzielt und nicht in den wenigen Wochen vor dem Jahreswechsel. Denn die Basis für überdurchschnittlichen Börsenerfolg liegt in der richtigen Aktienauswahl und vor allem dem Anlagehorizont. So verbessern sich die großen Indizes im Schnitt um acht bis neun Prozent pro Jahr inklusive Dividenden. Mit den richtigen Aktien können Sie diese Performance noch verbessern.

Sobald Sie diese Grundlage geschaffen haben, können Sie mit einem kleinen Depotanteil die zusätzlichen Gewinnchancen an der Börse nutzen, indem Sie wie wir im Projekt:Börsenmillion die übergeordneten Trends der Börse mithilfe von Derivaten komplett ausreizen.