Korrektur sorgt für Pessimismus – Gutes Zeichen für die Börsen!

Seit dem Jahreswechsel befinden sich die Börsen im Korrekturmodus. Insbesondere die vormals so erfolgreichen Technologie-Titel mussten in den vergangenen Tagen deutliche Einschnitte hinnehmen. Gepaart mit den Inflations- und Zinserhöhungsängsten hat sich die Stimmung der Anleger damit zuletzt deutlich verschlechtert.

(mehr …)

Die Geister, die ich rief – Das Prinzip Ketchup-Flasche!

Die US-Notenbank Fed ist im „Panikmodus“ wie jüngst eine führende Ökonomin der USA verlauten ließ. Angesichts einer Inflationsrate im Dezember von 7,0 Prozent wohl auch kaum verwunderlich. Doch da muss man sich tatsächlich allen Ernstes fragen, was die Notenbanker dieser Welt eigentlich geglaubt haben?

(mehr …)

Beste Voraussetzungen für 2022 – 2022 wird ein Super-Jahr!

2021 war ein deutlich „langeweiligeres“ Börsenjahr als beispielsweise 2020. Dennoch haben die Börsen mal wieder komplett überzeugen können. Die Renditen der großen Indizes sind allesamt zweistellig und wer auf Qualitätstitel gesetzt hat, konnte diese Performance sogar noch weiter aufhübschen. Ergebnisse, die zeigen, wie alternativlos Anlagen in Sachwerten sind.

(mehr …)

„Langweiliges“ Börsenjahr 2021 – 2022 wird ein Super-Jahr!

Das Jahr 2021 befindet sich auf der Zielgeraden, wobei die verbleibenden Stunden vermutlich nicht mehr viel an dem Gesamtergebnis der Börsen ändern dürften – sofern nicht etwas völlig Außergewöhnliches passiert. Dabei können die vergangenen Monate unter dem Strich als eher „langweilige“ Börsenphase beschrieben werden. Konkret:

(mehr …)

Börsen mit tollem Jahr – Sachwerte das Nonplusultra!

Seit der Finanzkrise sind die jahrhundertealten Mechanismen der Kapitalmärkte (zumindest vorübergehend) außer Kraft gesetzt. Nullzinspolitik und Geldschwemme sorgen für eine Preisexplosion bei den Sachwerten. Immobilien und Aktien
kennen seit Jahren nur eine Richtung.

(mehr …)

ETFs mit Rekordzuflüssen – Anleger nehmen faule Äpfel in Kauf!

Passive Invstments erfreuen immer größerer Beliebtheit. So investierten Anleger in den ersten elf Monaten des Jahres bereits mehr als eine Billion US-Dollar in börsengehandelte Index-Fonds (ETFs). Das ist auf der einen Seite löblich, auf der anderen Seite verschenken Anleger damit aber auch Rendite.

(mehr …)

Die Märkte sind brutal stark – Derzeit heisst es „Buy the dips“!

Hinter uns liegen einmal mehr extrem turbulente Börsentage. Mit dem Auftauchen der Omikron-Variante in der Vorwoche sind die Kurse massiv in die Knie gegangen. Der deutsche Aktienindex verlor beispielsweise mehr oder weniger ansatzlos 1.000 Punkte. Aber:

(mehr …)

Omikron ist der Beweis – Börse ist nunmal kein Sparbuch!

Am vergangenen Freitag, kurz nachdem Ihnen die letzte Ausgabe der Börsenmillion zugestellt wurde, sind die Kurse in den Sturzflug übergegangen. Das Auftauchen der neuen Corona-Variante ließ die Kurse kräftig in die Knie. Vermutlich haben darauf hin einige (Neu-)Börsianer verzweifelt die Flinte ins Korn geworfen. Dabei wissen wir:

(mehr …)