9.11.

Begründungen stets nachgeschoben – Allein die Kurse entscheiden!

Die Aktienmärkte sind im Oktober heftig in die Knie gegangen. Wie immer wurden für solch heftige Bewegungen von den Medien und vermeintlichen „Experten“ Begründungen nachgeschoben: Euro-Krise, Konjunktur-Abschwächung und – im Zweifel – Donald Trump. Aber:

Wie Sie wissen, sind solche Nachrichten immer nur nachgeschoben. An den herbeizitierten Krisen hat sich auch in den vergangenen Tagen nichts geändert, trotzdem steigen die Kurse wieder. Also tun Sie sich selbst den gefallen und blenden Sie solche Begründungen aus. Konzentrieren Sie sich auf die Kurse, denn die Charts zeigen Ihnen, in welche Richtung sich die Börsen bewegen. Völlig klar, dass es an den Aktienmärkten nicht gradlinig nach oben gehen kann. Es gab und gibt immer wieder Korrekturen, die den Grundstein für den nächsten Trend legen. Deshalb:

In den kommenden Tagen dürfte die Entscheidung über die Trends der nächsten Wochen und Monate fallen. Dabei zeigen uns die Kurse diese Entscheidung und nicht irgendwelche Meldungen aus den Medien. Wir konzentrieren uns daher für einen Neu-Einstieg an den Börsen und die nächsten Gewinnchancen ausschließlich an entscheidenden Kursmarken.

Hier können Sie sich anmelden