29.03.

Aktien alternativlos – Hoffentlich sind Sie dabei

Zehn Jahre nach dem Börsentiefpunkt in Folge der Finanzkrise kommen zwar immer mehr Anleger an die Börsen zurück, doch die Masse der Deutschen scheut die lukrativste aller Anlageformen noch immer. Dabei sind die Renditen unübertroffen. Sie wissen:

Langfristig eröffnen DAX und Dow Jones (inklusive Dividenden) eine Rendite von ca. 9% pro Jahr. Wenn Sie zusätzlich in Krisenzeiten mutig sind, können Sie Ihre Performance noch einmal deutlich aufbessern. Ausgehend von den März-Tiefs 2009 kommt der DAX auf eine Jahresrendite von 12% und im Dow Jones sind es inklusive Dividenden sogar ca. 17% – pro Jahr wohlbemerkt. Gerade in Zeiten der Nullzinspolitik und der damit einhergehenden Vernichtung von Geldwerten sind Aktien die einfachste Form der sinnvollen Vermögensanlage. Deshalb:

Ich hatte Ihnen in den vergangenen Monaten an dieser Stelle mehrfach geraten, Ihre Aktienpositionen trotz vorübergehender Kursschwäche zu halten und sogar zu erhöhen. Denn neue Höchststände sind nur eine Frage der Zeit. Wir haben daher in unserem spekulativeren Börsenmillion-Depot ebenfalls die Hausse-Quote zuletzt verstärkt und fühlen uns damit sehr wohl.

Hier können Sie sich anmelden