11.06.

Achtung! – Machen Sie nicht DIESEN Fehler!

Was vor einigen Monaten in den USA begann, kommt langsam aber sicher auch in Deutschland an. Die Rede ist von einem „Aktien-Gepushe“, wie wir ihn hierzulande seit Anfang der 2000er-Jahre nicht mehr erlebt haben. Die neueste „Sau, die durchs Dorf getrieben wird“: Windeln.de

Um den Jahreswechsel herum tauchte das Phänomen in den USA erstmals auf. Privatanleger – im Wesentlichen über Foren organisiert – hypten die Gamestop-Aktie in ungeahnte Höhen. Hierzulande sind jetzt die Aktien von windeln.de das erste Opfer. Zeitweise hat sich der Kurs innerhalb weniger Stunden fast verzehnfacht! Zuletzt kühlte sich das Handelsvolumen zwar etwas ab, doch so oder so ähnlich begann es auch bei Gamestop oder zuletzt bei AMC Entertainment. Doch trotz dieser sagenhaften Gewinnmöglichkeiten sollten Sie nicht den Fehler machen, wesentliche
Beträge auf solche Zockereien zu setzen. Denn:

Das Fundament eines jeden Depots sollten solide und langfristig erfolgreiche Aktien sein. Dazu je nach Bedarf ein bisschen physisches Gold als Geld und die selbst genutzte Immobilie. Erst wenn diese Basis geschaffen ist, können Sie sich je nach Lust und Laune mit (wirklich!) kleinem Spielgeld an solchen Zocks beteiligen.