5.11.

+12.139,75 Euro in einer Woche – So geht Trend-Trading!

Die Börsen rund um den Globus haben ihre langfristigen Aufwärtstrends wieder aufgenommen – so scheint es zumindest. Unzählige Indizes notieren auf Allzeithoch. Damit geht jetzt möglicherweise ein wochen- und teilweise monatelanges Geschiebe und Gezerre zuende. Für uns Trendfolger kommt damit nun wieder die Zeit des Geldverdienens. Sie wissen:

Trendfolger verdienen immer dann, wenn die Märkte in Bewegung sind und können lediglich abwarten, wenn die Börsen auf der Stelle treten. Wie schnell es dann gehen kann, beweist unser Depot auf eindrucksvolle Art und Weise. Denn alleine seit der vergangenen Woche verzeichnen wir einen Depotzuwachs von mehr als 12.000 Euro bzw. 12,5 Prozent. Natürlich – und das gehört einfach dazu – kommen auch wieder Phasen, in denen das Depot auf der Stelle tritt und nach unten schwankt, doch entscheidend ist einfach die langfristige Tendenz. Deshalb:

Lassen Sie sich bei Ihrer Vermögensplanung nicht von kurzzeitigen Störfeuern, kleineren Korrekturen oder angeblichen „Horror-Szenarien“ aus der Ruhe bringen. Vermögensaufbau ist ein langfristiges Geschäft und funktioniert nur mit einer gehörigen Portion Gelassenheit. Ihr Depot wird es Ihnen danken.